Secondary menu

24.02.2009 - 01:00
60 Jahre NATO - 60 Jahre Friedlosigkeit - Weiter so?

Eine Information für Bürgerinnen und Bürger

"Der 60. Geburtstag der NATO - kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde sie 1949 gegen den ehemaligen Aliierten Sowjetunion gegründet - wird unter dem Vorzeichen des Zusammenbruchs der UdSSR und der Konsolidierung der ,westlichen Welt‘ öffentlich gefeiert. Wir gehören nicht zu den Gratulanten."

Die Broschüre setzt sich mit... Weiterlesen

24.06.2008 - 03:00
15 Jahre ohne Grundrecht auf Asyl

Wider die Gewöhnung an die Entwürdigung und Entrechtung von Menschen

Eine Information für Bürgerinnen und Bürger

Die vorliegende kleine Schrift soll vor allem zwei Fragen nachgehen, die sich aus Sicht des Komitees für Grundrechte und Demokratie 15 Jahre nach der faktischen Abschaffung des Grundrechts auf Asyl im Rückblick stellen:

1. Was bedeutet dieser tiefe Einschnitt in... Weiterlesen

10.04.2008 - 00:00
Ferien vom Krieg - Sommer 2007

Die Broschüre "Ferien vom Krieg - Sommer 2007" ist erschienen und kann bestellt werden.
Unter folgendem Link kann der Text auch online gelesen oder heruntergeladen werden:
http://www.ferien-vom-krieg.de/2007/brosch07_titel.html
 
 

02.04.2008 - 00:00
Jahrbuch 2008: Die globale Transformation menschenrechtlicher Demokratie

„Repräsentative Demokratie“ ist nicht nur demokratisch fragwürdig. Sie ist es ebenso menschenrechtlich. In den einzelnen Beiträgen wird den politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen wie beispielsweise der „exekutiven Ausnahmegewalt als Regelherrschaft“ im „Global War on Terror“ (Albrecht Funk) nachgegangen, die die substantiellen Veränderungen liberaler Demokratie und immer schon... Weiterlesen

01.04.2008 - 03:00
Grundrechte-Report 2008

Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland
Im Mittelpunkt stehen die Ereignisse rund um den G8-Gipfel in Heiligendamm im Sommer 2007, die einen kritischen Blick von Bürger-und Menschenrechtsorganisatioen geradezu herausfordern.  Einen zweiten Schwerpunkt bilden die umfassenden Änderungen des Ausländer- und Asylrechts im Zuge der europäischen Harmonisierung. Weitere brisante... Weiterlesen

06.12.2007 - 00:00
Gewaltbereite Politik und der G8-Gipfel

Demonstrationsbeobachtungen vom 2. - 8. Juni 2007 rund um Heiligendamm In Heiligendamm an der Ostsee trafen sich im Juni 2007 acht Politiker und Politikerinnen in einer weiträumig abgesperrten und eingezäunten Hotelburg. Gegen die Politik dieser Repräsentanten der reichen und mächtigen Staaten protestierten zehntausende Bürger und Bürgerinnen vom 2. bis 8. Juni 2007. Das Komitee für... Weiterlesen

24.05.2007 - 00:00
Die Welt verändern - Perspektiven einer radikalen Menschenrechtspolitik

von Wolf-Dieter Narr, Vortrag auf einer Komitee-Tagung anlässlich seines siebzigsten Geburtstags Stellt man Menschen und ihre Rechte in das Zentrum von Analyse und Politik, folgt daraus eine radikale Kritik gegenwärtiger Verhältnisse. Dies ist aktuell so dringlich wie zugleich unpopulär, weil im Sinne der herrschenden Interessen die Menschenrechte funktionalisiert und im Sprachgebrauch... Weiterlesen

23.05.2007 - 23:00
Grundrechte-Report 2007

Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland
Wenn regierende Politiker das Verbot des Angriffskriegs umgehen, wenn sie das Folterverbot relativieren, wenn Geheimdienste Bürgerrechtler observieren und in die Pressefreiheit eingreifen, wenn Polizeibehörden bei Ermittlungen vorsätzlich gegen Recht und Gesetz verstoßen, wenn sich selbst die Justizverwaltung über Gerichtsurteile... Weiterlesen

23.05.2007 - 22:00
Jahrbuch 2007

Schwerpunkt: Menschenrechte und Völkerrecht
Der argumentative Bezug auf die Menschenrechte kann anscheinend eine mangelnde völkerrechtliche Legitimierung von Gewalt genauso ersetzen, wie die völkerrechtliche "Absegnung" von Kriegen die weitere Diskussion über deren Sinn und Unsinn unterbindet. Das Jahrbuch verhandelt diese Beziehungen zwischen den Menschenrechten und dem Völkerrecht mit... Weiterlesen

Seiten