Secondary menu

01.06.2005 - 00:00
Ferien vom Krieg - Sommer 2004

Weshalb denn Unterschiede machen?

Dokumentation zu den Ferienfreizeiten für Flüchtlingskinder aus den Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawien und zu den Begegnungen zwischen israelischen und palästinensischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

März 2005, 80 Seiten, 5,- Euro, 5 Exemplare: 15,- Euro, 10 Ex. 25,- Euro
http;//www.... Weiterlesen

20.12.2004 - 00:00
Jahrbuch 2003/2004

Armut, Kapitalismus und Menschenrechte - so lauter das diesjährige Schwerpunktthema

Armut in ihren verschiedenen Formen, wie sie bislang das Bild der Länder in Asien, Afrika und Lateinamerika geprägt hat, kehrt mit dem neoliberalen Umbau des Sozialstaats auch nach Deutschland zurück – nicht nur in verschämter Weise.
Das Jahrbuch enthält des weiteren Monatsaufsätzen zu variierenden... Weiterlesen

30.08.2004 - 00:00
Nachträgliche Sicherungsverwahrung: Ein schwerer Verstoß gegen Grundrechte und Rechtsstaatsprinzipien

Komitee für Grundrechte und Demokratie (Hg.).:
Nachträgliche Sicherungsverwahrung - oder - Wie Freiheit und Integrität der Bürgerinnen und Bürger präventiv/präemptiv zu Tode gesichert werden.

Im Juni 2004 hat der Deutsche Bundestag ein Gesetz beschlossen, mit dem die "nachträgliche Sicherungsverwahrung" in das Strafgesetzbuch eingefügt wird. Zuvor hatte sich das... Weiterlesen

02.07.2004 - 00:00
Reise an das Ende der Demokratie

Erfahrungen aus den Demonstra­tionsbeobachtungen beim Castor-Transport im November 2003 ergänzt durch die Beobachtungen beim Protest der Wagenburgen in Hamburg im April 2004 und rund um den 1. Mai 2004 in Berlin Recht und Praxis der Demonstration, vor allem der politische und polizeili­che Umgang mit dem ausgeübten Grundrecht auf Versammlungs­freiheit sind die wichtigsten und zugleich... Weiterlesen

30.06.2004 - 00:00
Grundrechte-Report 2004

Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland Ein gemeinsames Projekt von: Humanistische Union, Gustav-Heinemann Initiative, Komitee für Grundrechte und Demokratie, Bundesarbeitskreis Kritischer Juragruppen, Pro Asyl, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, Vereinigung demokratischer JuristInnen

Zahlreiche Beispiele für die Missachtung der Bürger- und Menschenrechte in... Weiterlesen

21.04.2004 - 00:00
Tagungsdokumentation: Eine Politik sozialer Menschenrechte in Zeiten von Verarmung und Repression

Autorinnen und Autoren dieser Tagungsdokumentation sind: Andreas Bachmann, Jürgen Crummenerl, Christoph Görg, Dirk Hauer, Kirsten Huckenbeck, Wolf-Dieter Narr, Harald Rein, Rainer Roth, Rolf Schwendter, Helga Spindler, Wolfgang Völker, Markus Wissen und Mag Wompel.

Die aktuellen sozialpolitischen Entwicklungen ("Agenda 2010" und andere Reformgesetze) und ihre Auswirkungen, die das Maß... Weiterlesen

20.04.2004 - 00:00
Die europäische Konstitution des Neoliberalismus

Die europäische Konstitution des Neoliberalismus -
Für eine demokratische europäische Verfassungsbewegung
Herausgeber:
Komitee für Grundrechte und Demokratie
Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein
Autoren: Heiner Busch, Wolf Dieter Narr, Elke Steven
(Komitee für Grundrechte und Demokratie)

Die Autoren halten eine Verfassung der EU für... Weiterlesen

26.03.2004 - 00:00
Ferien vom Krieg. Sommer 2003.

Dokumentation zu den Ferienfreizeiten für Flüchtlingskinder aus den Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawien und zu den Begegnungen zwischen israelischen und palästinensischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Kriege auf dem Balkan haben, trotz massiver UN-Präsenz in den neuen Ländern, noch immer verheerende Folgen für die verarmte Bevölkerung. Die humanitäre Hilfe und... Weiterlesen

08.02.2004 - 00:00
EU-Militarisierung zerstört die Zivilmacht Europa

Insbesondere in der jüngsten Vergangenheit werden die Weichen der EU-Politik in eine friedenspolitisch verhängnisvolle Richtung gestellt: die EU wird militarisiert. Eine Militärgroßmacht EU-Europa nimmt Gestalt an.

Februar 2004, 32 Seiten, DIN A 6,
8 Ex. 5 Euro; 20 Ex. 10 Euro

Bürger und Bürgerinnen-Informationen (Postkartenformat; Einzelexemplar jeweils 1,- Euro)

18.11.2003 - 00:00
Israel - Palästina. Gewalt ohne Ende oder Verständigung und Kooperation?

Mit den universalen Menschenrechten als Richtschnur gilt es für friedliche Konfliktlösung, Verständigung und Kooperation einzutreten. Diese Bürgerinformation will Ursachen und Hintergründe für den zugrundeliegenden Konflikt ansatzweise vergegenwärtigen.

November 2003, 32 Seiten, DIN A 6,
8 Ex. 5 Euro; 20 Ex. 10 Euro
Bürger und Bürgerinnen‑Informationen (Postkartenformat;... Weiterlesen

Seiten