Secondary menu

Grundrechte-Report 2013

Der Grundrechte-Report 2013 befasst sich anlässlich des Versagens der "Verfassungsschutz"-Behörden bei der Beobachtung des "Nationalsozialistischen Untergrunds" schwerpunktmäßig mit dem Thema Geheimdienste. Er behandelt darüber hinaus eine Vielzahl aktueller Themen wie

  • die Versammlungsverbote bei den Blockupy-Aktionen im Frühjahr 2012
  • die vom EGMR erneut festgestellten Menschenrechtsverletzungen im "Fall El Masri"
  • den Generalverdacht gegen "Andershäutige" (Rcist profiling) bei der Bundespolizei

Herausgeber: Till Müller-Heidelberg, Elke Steven, Marei Pelzer, Martin Heiming, Heiner Fechner, Rolf Gössner, Ulrich Engelfried, Falko Behrens: Grundrechte-Report 2013 - Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland, Fischer Verlag

10.99€