Secondary menu

Flucht, Migration und Asyl

Gebühren für Grundrechte?

Okt
24
2011

Erklärung zum Residenzpflichtverfahren von Komi E. vor dem Oberverwaltungsgericht Magdeburg vom Komitee für Grundreche und Demokratie und der Liga für Menschenrechte
„Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit …“                   (GG Art. 2.1)
„Die Freiheit der Person ist unverletzlich.“ (GG Art. 2.2)

Europa schützt die Grenzen, nicht die Flüchtlinge

Okt
07
2011

Elf Organisationen starten Appell für neue Flüchtlingspolitik
das Flüchtlingsdrama an Europas Außengrenzen verschärft sich. Das Mittelmeer wird zum Massengrab der namenlosen Flüchtlinge, die Zahl der Ertrunkenen steigt. Allein in den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind 1674 Flüchtlinge im Kanal von Sizilien ertrunken. Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, doch Europa trägt nur eine sehr kleine Last. Die EU verschließt den Schutzsuchenden aus Nordafrika den Zugang.
 

Ein Gutachter im Dienst gerichtlicher Geschehensrekonstruktion

Okt
04
2011

Strafprozess um den Tod Oury Jallohs im Polizeigewahrsam

Bericht eines gewissenhaft auf Waffen kontrollierten Prozessbeobachters des Komitee für Grundrechte und Demokratie, dessen Personalien wie die der übrigen Öffentlichkeit vor Eintritt in den Gerichtssaal in gerichtlicher Sicherheitshybris kopiert wurden
 

Magdeburger Landgericht, 22. September 2011 , 9.30 Uhr bis gegen 15.30 Uhr

Todesumstände Oury Jallohs

Mai
19
2011

In der Anlage befindet sich unser 1. Newsletter zur Aufklärung der Todesumstände Oury Jallohs, den wir von nun an in unregelmäßigen Abständen herausgeben werden, um die öffentliche Aufmerksamkeit zu erhöhen für das Revisionsverfahren vor dem Magdeburger Landgericht , in dem die Todesumstände des am 7. Januar 2005 in einer Dessauer Polizeizelle verbrannten Asylsuchenden,  erneut untersucht  werden, und um eine breitere Öffentlichkeit über den Fortgang dieses Verfahrens zu informieren.

Bitte geben Sie den Newsletter an Interessierte weiter.

Asyl-Verweigerung für US-Deserteur ist grundgesetzwidrig!

Apr
07
2011

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat den Asylantrag des US-Soldaten André Shepherd abgelehnt. Das Komitee für Grundrechte und Demokratie hält diese Asyl-Verweigerung für grund- und menschenrechtswidrig.

„Brot und Würde“

Feb
22
2011

Europas Kampf für Freiheit und Menschenrechte:
FRONTEX, RABITs, Lager und Deportationen
Es ist an der Zeit, gerade im ansonsten im ökonomisch-bürokratischen Räderwerk verlorenen Europa, sich Brot und Würde, die menschenrechtlichen Minima, zurückzuerobern. Außerparlamentarisch. Gewaltfrei. Demokratisch konsequent. Menschenrechtlich unerbittlich.

Den Kreislauf der Diskriminierung und Vertreibung durchbrechen

Nov
09
2010

Das Komitee für Grundrechte und Demokratie wendet sich in einem offenen Brief an die Konferenz der Innenminister und -senatoren mit der Forderung, in praktischer Verantwortung für die deutschen Verbrechen an Roma und Sinti während der Zeit des Nationalsozialismus den Minderheiten aus dem Kosovo endlich ein humanitäres Bleiberecht zu gewähren.

wichtig: 

Der Mord in Dessau im Schoß der Polizei

Jun
07
2010
Der Mord in Dessau im Schoß der Polizei
Preis: 
5,00€
wichtig: 

Residenzpflicht: Die Würde des Menschen ist antastbar

Feb
24
2010

Erklärung zum Residenzpflichtverfahren gegen Komi E. vor dem Verwaltungsgericht Halle/Saale am 26. Februar 2010

Residenzpflicht: Die Würde des Menschen ist antastbar

Polizeiliche Gewaltverhältnisse und ihre tödlichen Folgen

Feb
02
2010

Am 7. Januar 2005 verbrannte Oury Jalloh, ein schwarzer Asylsuchender, der an Händen und Füßen auf einer feuerfesten Matratze fixiert war, bei lebendigem Leib im Gewahrsam der Dessauer Polizei, in deren Gewalt er sich vollständig befand und der er restlos ausgeliefert war.

Seiten

Subscribe to Flucht, Migration und Asyl