Jetzt bestellen

Lebenslänglich. Texte von zu lebenslanger Haft Verurteilten


Zehn zu lebenslanger Freiheitsstrafe Verurteilte berichten über ihre Erfahrungen: über die begangene Tat, den Prozess, das Urteil, die Haftbedingungen, Vollzugsplanungen und Perspektiven. Für viele bedeutet das Urteil „Lebenslänglich“ eine Verurteilung zu völliger Perspektivlosigkeit - zu einem „Tod auf Raten“. 1998, 144 Seiten, 5,‑ Euro Abgedruckt ist auch das Manifest „Die Abschaffung der lebenslangen Freiheitsstrafe und die Zurückdrängung der zeitigen Freiheitsstrafen - Auf dem Wege zu gewaltfreien Konfliktlösungen".