Aktiv, streitbar, couragiert und – wenn menschenrechtlich geboten – zivil ungehorsam engagiert sich das Komitee für Grundrechte und Demokratie. Es versteht sich als Teil der außerparlamentarischen Opposition und Mitgestalter bürgerlichen Protestes. Stellungnahmen, Pressemitteilungen, Tagungen, Aufsätze und Broschüren, Planung und Gestaltung von Aktionen, Demonstrationsbeobachtungen, aber auch konkrete Hilfe für Gefangene und die „Aktion Ferien vom Krieg“ gehören zu den vielfältigen Interventionsformen. Das Grundrechtekomitee finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Die gesamte Arbeit des Grundrechtekomitees wird über Förderbeiträge und Spenden finanziert. Wir agieren politisch unabhängig und sind inhaltlich nur unserer Satzung und den Vereinsmitgliedern verpflichtet.

IBAN: DE76 5086 3513 0008 0246 18 | BIC: GENODE51MIC